Wurtz wechselt zu Darmstadt 98

Dieses Thema im Forum "Profis" wurde erstellt von Herr Bert, 23. August 2018.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    wurtz.jpg

    Vereinswechsel bei Johannes Wurtz: Der 26-jährige Angreifer verlässt den VfL Bochum 1848 und wechselt zum SV Darmstadt 98. Wurtz hat seit 2016 das VfL-Trikot getragen, in 65 Pflichtspielen gelangen ihm dabei neun Tore und zehn Assists. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.


    VfL-Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz: „Jo hat sich stets tadellos verhalten und trotz der für ihn nicht befriedigenden Situation immer in den Dienst der Mannschaft gestellt. Als er mit dem Wechselwunsch auf uns zugekommen ist, haben wir gemeinsam nach einer für beide Seiten akzeptablen Lösung gesucht und die auch gefunden. Wir wünschen ihm viel Glück in Darmstadt.“
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2018
    Hoffi65 gefällt das.
  2. Werne-Ost

    Werne-Ost unserVfL.de User

  3. BomS

    BomS Administrator

    Aufrichtiger, ehrlicher Spieler, der aber seine spielerischen Grenzen hier erreicht hat. Danke für die erste gute Saison!

    Spekulation: Ersatz kommt noch - und zwar mit Sicherheit. Bis zum 31.8. können wir noch.
    VfLDiaspora gefällt das.
  4. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Sehe ich auch so.
  5. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Entsetzen hält sich in Grenzen, Durchbruch nach einer recht guten Saison einfach nicht erreicht. Ligakonkurrent--nun ja. Ihm alles Gute und uns einen adäquaten Ersatz, den wir dringend benötigen.
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Wurtz wird auch sicher nicht zu den Geringverdienern im Kader gehört haben. Daher denke ich auch das noch wer kommt.
  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Lt. Bild.de brachte uns der Wechsel satte 100.000 Euro ein.:kopfball:
  8. nimra68

    nimra68 unserVfL.de User

    sollte der Vfl wirklich einen Ersatz für Wurtz holen denke ich,dass irgendjemand aus der Bundesliga ausgeliehen wird,der dort nicht zum Zug kommt....oder die holen einen Alex Meier als Torjoker :awesome:
    Herr Bert gefällt das.
  9. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Was ist an 100 T€ satt? :(

    Als wollte man ihn loswerden. Wenn man sich so andere Transfersummen ansieht....

    Aber so scheint halt der Markt zu sein. Sesi wird nix verschenkt haben und muss sich eben nach der Decke strecken. Ich erinnere in diesem Zusammenhang gerne an die vergeigten 330 T€ plus verlorene Einnahmen aus der 2. Hauptrunde. Damit könnte man sich folglich ein paar Wurze (?) leisten, nicht war?
  10. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Eins steht fest und ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Die Pokaleinnahme wäre eine , nicht eingeplante, Zusatzeinnahme gewesen. Wenn der VfL jetzt auf 100.000 Euro angewiesen ist, hätte es die bedingungslose Lizenz für die laufende Saison garantiert nicht gegeben, außerdem haben Kaenzig und Schndzielorz mehrfach gesagt, dass der Etat noch Handlungsspielraum für Verpflichtungen hergibt.

    Der Wurtztransfer wird also ausschließlich sportliche und - von Seiten Wurtz - persönliche Gründe haben. Wurtz`Vertrag lief bis 2020. Es wird kein Verantwortlicher so blöd sein, einen Spieler zu verschenken, wenn das nicht ausdrücklich vom Spieler ausgeht.

    Ich zitiere mal Schindzielorz: „Jo hat sich stets tadellos verhalten und trotz der für ihn nicht befriedigenden Situation immer in den Dienst der Mannschaft gestellt. Als er mit dem Wechselwunsch auf uns zugekommen ist, haben wir gemeinsam nach einer für beide Seiten akzeptablen Lösung gesucht und die auch gefunden."
  11. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Ja sicher, bezweifelt ja auch keiner. Mir gings halt um die Bewertung der Ablöse.
  12. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Laut 'Transfermarkt' einen Wert von gerade mal 550k. Da sind 100k Ablöse schon nicht soooo übel. In der Vorsaison lag er noch bei 800k.

Diese Seite empfehlen