Wann darf gewechselt werden? DFL passt neue Regel nochmal an

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 15. Mai 2020.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der 1. und 2. Bundesliga steht kurz bevor. Die DFL hatte diesbezüglich für die 36 Profiklubs am Donnerstag einige Veränderungen verabschiedet - darunter auch die Möglichkeit von fünf Wechseln. Am Freitag wurde das noch einmal angepasst.

    Nachdem das für das Regelwerk verantwortliche International Football Association Board (IFAB) zuletzt die Möglichkeit eröffnet hatte, im Rahmen der Corona-Krise fünf Wechsel vornehmen zu dürfen, um die Spieler zu entlasten, wurde diese Neuerung auch von der DFL in ihr Regelwerk implementiert. Für die fünf Tauschmöglichkeiten stehen jedem Klub "während einer Partie insgesamt drei Gelegenheiten einschließlich der Halbzeitpause zur Verfügung", hieß es noch am Donnerstag.

    Nach nochmaliger Rücksprache mit dem IFAB wurden die Modalitäten am Freitag angepasst. So stehen jedem Verein während einer Partie insgesamt drei Gelegenheiten sowie zusätzlich die Halbzeitpause für Spielerwechsel zur Verfügung - statt, wie ursprünglich vorgesehen, drei Gelegenheiten einschließlich der regulären Unterbrechung nach 45 Minuten.

    Wie die DFL bestätigte, wurde eine entsprechende Anpassung der Spielordnung vom DFL-Präsidium beschlossen, um eine Vereinbarkeit der Spielordnung mit dem FIFA-Regelwerk zu gewährleisten. Diese Anpassung tritt zum 16. Mai 2020 in Kraft - also noch rechtzeitig vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Bundesliga und 2. Bundesliga.

    Sie gilt auch für die Relegation, in der es auch fünf Wechsel geben wird. Allerdings wurde diesbezüglich noch einmal gesondert festgestellt, dass im Falle einer Verlängerung "beide Mannschaften eine vierte Möglichkeit für Spielerwechsel" erhalten. In Übereinstimmung mit den FIFA-Statuten wurde klargestellt, "dass in einer möglichen Verlängerung die vierte Möglichkeit für Spielerwechsel zusätzlich zur Unterbrechung zwischen regulärer Spielzeit und Verlängerung sowie zur Halbzeitpause der Verlängerung auch bei einer Unterbrechung des laufenden Spiels genutzt werden kann".

    Quelle: Kicker.de

Diese Seite empfehlen