VfL verpflichtet Ganvoula

Dieses Thema im Forum "Profis" wurde erstellt von B24unsereheimat, 4. Juli 2019.

  1. B24unsereheimat

    B24unsereheimat unserVfL.de User

  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Allen Nicht-Holländern hilft Google:

    Erledigter Deal: 'Anderlecht verabschiedet sich jetzt von Ganvoula'

    Anderlecht räumt gerade den Kern auf. Für Silvère Ganvoula musste unter anderem eine Lösung gefunden werden. Diese Lösung ist in Deutschland.

    Het Laatste Nieuws weiß, dass der VfL Bochum, der ihn bereits in der vergangenen Saison gemietet hat, nun endgültig übernommen hat. Nach 2,5 Jahren zieht Ganvoula die Tür zu Anderlecht. In Bochum erzielte Ganvoula in der vergangenen Saison in 22 Spielen nur fünf Tore, konnte die Deutschen aber dennoch überzeugen.

    Anderlecht hat Ganvoula noch nie wirklich genossen. Die Kongolesen kamen aus Westerlo, haben aber im Astridpark keine Töpfe zerbrochen. In sechzehn Spielen erzielte er nur drei Tore. Anderlecht wird über diesen Transfer nicht traurig sein, denn Ganvoula hatte tatsächlich einen Vertrag bis zum Sommer 2021.

    Auf der Folgeseite steht allerdings:
    RSC Anderlecht:
    Silvère Ganvoula (Bochum, CON, zurück von der Mietzeit)

    Fazit: Abwarten und Fiege trinken.
  3. B24unsereheimat

    B24unsereheimat unserVfL.de User

    Wenn es so kommt und wir ihn auch noch fest verpflichten müsste ich Sesi ja sogar wieder loben. Das geht ja gar nicht :sad::lach::lach::lach:
  4. Werne-Ost

    Werne-Ost unserVfL.de User

    Interessant. Er konnte die gesamte letzte Saison absolut nicht überzeugen. Dann machte ein gutes Spiel gegen den Abstiegskandidaten Magdeburg und auf einmal ist er ganz, ganz toll. Klingt eher nach mangelnden Alternativen.
  5. B24unsereheimat

    B24unsereheimat unserVfL.de User

    Nee... Alternativen waren genug auf dem Markt. Die Ansätze und sein Potenzial waren deutlich zu sehen. Was völlig anderes als Richie oder Mlapa. Aber auch er brauchte Eingewöhnungszeit. Er ist erst 22. Schau dir mal an wie viele Minuten er wirklich gespielt hat und dann trotzdem 5 mal getroffen, trotz Sperre, trotz fremden Land. Das ist schon nicht so schlecht. Zumal er zum saisonende explodiert ist.
    Trotz allem brauchen wir natürlich noch einen Backup. Mit zwei gelernten Stürmern in diese Saison zu gehen wäre schon richtig richtig krank. Was ist eigentlich mit unserem A-jgd und zukünftigen Weltstürmer (nach der gehaltsforderung lt. den Medien) Uzun? Nichts mehr von gehört. Weiß da jemand mehr?
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2019
  6. Redeemer1848

    Redeemer1848 Fanclub-Mitglied

    Der ist gegen Düsburch eingeschlagen wie ne Bombe. Danach abgetaucht und erst zum Schluss wieder in Fahrt gekommen. Ich sehe das zwiegespalten. Bei mehr Spielzeit könnte das was werden, zündet der nicht haben wir ein Problem.
  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich würde eine Verpflichtung begrüßen. Er ist ein Jahr hier, kennt Mannschaft, Umfeld und ist jung. Also entwicklungsfähig. Dutt scheint auch keine Probleme mit Ganvoula zu sehen. Er wäre auch nicht der erste Spieler beim VfL der in seinem zweiten Jahr "aufblüht".

    Ich sehe das nach dem Prinzip. " Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach."

    ...ist das nicht bei allen Verpflichtungen so !?
    Scheffkoch gefällt das.
  8. Redeemer1848

    Redeemer1848 Fanclub-Mitglied

    Ich gehe jetzt mal davon aus das er dann die Nr.1ist. Und dies dürfte wenn er nicht zündet, ein Problem werden.
  9. B24unsereheimat

    B24unsereheimat unserVfL.de User

    Naja, er Stand ja auch nie lange auf dem Feld. Im Schnitt kommt man da auf 30 Minuten. Dafür sind 5 Tore, trotz eingewöhnungsphase, fremdes Land, Sprache, Verein, ja ganz ordentlich. Bricht man das runter, ist seine Quote nicht schlecht und er ist er 22. LH und ST hatten hochgerechnet auch keine besseren Quoten, waren aber deutlich älter
  10. B24unsereheimat

    B24unsereheimat unserVfL.de User

    Würde aber auch bei jedem anderen Stürmer ,der als Stürmer Nr. 1 geholt wird, der Fall sein, wenn der nicht zündet. Das Problem hätten wir dann so oder so. Ob mit ganvoula oder Hans Wurst ist doch im Prinzip egal
  11. nimra68

    nimra68 unserVfL.de User

    ich gehe mal davon aus,dass man in den bisherigen Testspielen gesehen hat,dass im Zentrum der sogenannte Stossstürmer gefehlt hat und ja so viele Alternativen wären momentan wirklich nicht auf dem Markt gewesen...Wooten und Kramer sind anderswo hin...Nielsen ist mal so in der Gerüchteküche rumgegeistert...hatte aber jetzt auch nicht die Mega-Torquote.
    Warten wirs mal ab...nur eines muss er in den Griff kriegen:die roten Karten sollte er zukünftig vermeiden....
    Herr Bert gefällt das.
  12. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Ich bin weiterhin kein Fan der Kongo-Kante. Allerdings bin ich nicht maßgeblich. Wenn die sportliche Leitung von ihm überzeugt ist, dann soll es so sein. Ich beuge mich da dem Ergebnis.
    Herr Bert gefällt das.
  13. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Natürlich, allerdings könnte ja auch das Spielsystem angepasst bzw. geändert werden. Vom 4-3-2-1 zum 4-3-3. Weilandt-Ganvoula - Pantovic. Das wären aus meiner Sicht drei torgefährliche Angreifer.
  14. Redeemer1848

    Redeemer1848 Fanclub-Mitglied

    Zoller nicht zu vergessen
    Herr Bert gefällt das.
  15. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Lt. Bild.de (Marc Siekmann ) soll Schindzielorz die Kaufoption (Ablöse) auf 500.000 Euro verhandelt haben.
  16. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Werden wir wahrscheinlich nie erfahren, weil es der VfL kaum bestätigen wird. Die Richtung klingt aber plausibel.
  17. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ganvoula wird ein Bochumer

    Der VfL Bochum hat einen neuen Mittelstürmer. Silvere Ganvoula gehört ab sofort zu den festen Arbeitnehmern an der Castroßer Straße.

    Wie die belgische Zeitung "Het Laatste Nieuws" berichtet, haben sich die Bochumer mit dem RSC Anderlecht, dem bisherigen Arbeitgeber Ganvoulas, über einen festen Transfer geeinigt. Denn bislang hatte der VfL den Mittelstürmer nur ausgeliehen.Der Martkwert für den 23-Jährigen wird von dem Portal "transfermarkt.de" auf 700.000 Euro beziffert. Da der Kongolese in Anderlecht noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 besaß, kann man davon ausgehen, dass der deutsche Zweitligist aus Bochum mehr als die 700.000 Euro bezahlt hat. Im Januar 2017 kaufte Anderlecht den Stürmer vom KVC Westerlo - für eine Ablöse in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Zuletzt besaß der VfL eine Kaufoption, sie soll bei einer Million Euro gelegen haben.

    Quelle und mehr: Reviersport.de
  18. hornsby

    hornsby unserVfL.de User


    Also das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Zumindest nicht auf einen Schlag...​
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2019
  19. Kalimero69

    Kalimero69 unserVfL.de User

    Perfekt. Das habe ich gehofft, dass wir ihn fest verpflichten. Bin davon überzeugt, dass es weiter aufwärts geht mit ihm.
  20. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Verpflichtet, ist erst verpflichtet, wenn der VfL sagt: Verpflichtet. ;zwincker;

Diese Seite empfehlen