VfL verpflichtet Chung Yong Lee

Dieses Thema im Forum "Profis" wurde erstellt von Herr Bert, 6. September 2018.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Chung_Yong_Lee.jpg

    Der VfL Bochum 1848 hat den Südkoreaner Chung Yong Lee verpflichtet. Der 30-jährige Offensivallrounder spielte zuletzt für Crystal Palace in der englischen Premier League. In seiner Laufbahn hat der 79-malige südkoreanische Nationalspieler 105 Spiele in der höchsten englischen Spielklasse absolviert (acht Tore) sowie 109 Partien in der Championship, der zweithöchsten Liga (zehn Tore). Zudem kommt er auf 54 Spiele (elf Tore) in Südkoreas Eliteklasse, der K-League 1. Der Vertrag mit Chung Yong Lee hat eine Laufzeit bis zum 30.06.2019, mit der Option auf einjährige Verlängerung.

    Chung Yong Lee hat bislang lediglich für drei Vereine gespielt, der VfL ist nach dem FC Seoul, den Bolton Wanderers und Crystal Palace erst seine vierte Station. 2010 und 2014 hat Lee, der in seiner Heimat den Spitznamen „Blauer Drache“ trägt, mit Südkorea an den Weltmeisterschaften in Südafrika und Brasilien teilgenommen. Beim VfL wird er mit der Rückennummer 11 auflaufen.

    Sebastian Schindzielorz, VfL-Geschäftsführer Sport, ist „sehr froh, dass wir einen Spieler seiner Qualität für den VfL gewinnen können. Wir haben Chung Yong Lee schon länger auf dem Schirm, jedoch konnten wir angesichts seines Engagements in England nicht ernsthaft damit rechnen, dass es mit einem Wechsel zum VfL klappt. Allerdings hat sich durch das Abrutschen der südkoreanischen Nationalmannschaft im FIFA-Ranking für ihn eine neue Situation ergeben: Er bekam keine Arbeitserlaubnis für die englische Championship. Denn dort hätte er diese Saison erneut für die Bolton Wanderers spielen sollen. Dadurch ist er kurzfristig auf den Transfermarkt gekommen, sodass wir unsere Chance sahen. Chung Yong Lee ist ein Musterprofi mit einer beeindruckenden Vita. Über 200 Spiele in England sind ebenso Ausdruck dieser Qualität wie die 79 Länderspiele für Südkorea. Er wird uns mit seinen Fähigkeiten sicher weiterhelfen.“

    Chung Yong Lee blickt gespannt auf sein erstes Deutschland-Engagement: „Ich freue mich, dass es mit dem Wechsel zum VfL Bochum geklappt hat. Das Niveau in der 2. Bundesliga ist sehr hoch, wie ich gehört habe. Für mich wird es darum gehen, mich möglichst schnell in das Team einzufinden. Ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, dass der VfL von meiner Erfahrung und meinen Fähigkeiten profitiert und wir als Mannschaft erfolgreich sind.“

    Spielerdaten CHUNG YONG LEE

    Geburtsdatum/-ort: 02.07.1988 in Seoul / KOR
    Größe: 1,80 m
    Gewicht: 70 kg
    Nationalität: Südkorea

    Premier League / ENG Sp./T.: 105/8
    Championship / ENG Sp./T.: 109/10
    K League 1 / KOR Spiele /Tore: 54/11
    AFC Champions League Sp./T.: 1/0
    Länderspiele/Tore: 79/8, 7/0 (U23), 18/1 (U20), 6/6 (U17)

    Teilnahmen: Weltmeisterschaft 2010, 2014
    AFC Asian Cup 2011, 2015

    Bisherige Vereine: Crystal Palace (ENG; 2015-18), Bolton Wanderers (ENG; 2009-15), FC Seoul (KOR; 2004-09)

    Spielerprofil
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2018
  2. Lufi

    Lufi Fanclub-Mitglied

    Da hat der Sesi aber mal einen aus dem Hut gezaubert. :k015:
    Jannek gefällt das.
  3. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Der hat nicht gezaubert. Schuld ist der Brexit.
    Aber was soll es. Das Vereinigte Königreich will es ja unbedingt.
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Trotzdem muss er den Spieler aber erstmal auf dem Zettel haben und dann auch noch verpflichten., der Mann hat einen Marktwert von 1,5 Millionen. Für diese Gehaltsklasse/Güteklasse ist der VfL nicht unbedingt die erste Anlaufstelle.
  5. BomS

    BomS Administrator

    Liest sich gut, der Mann. Sein Spitzname macht ihn außerdem für den VfL top geeignet, "blauer Drache". Man muss ja nicht immer für 10 Mio. Euro Marktwert einen Spieler ausleihen wie der HSV.

    Starkes Auge jedenfalls von Sesi, dass er sofort die besondere Situation von Lee erkannt hat und recht zügig auf die Pantovic-Verletzung reagiert hat.
    Jannek gefällt das.
  6. Slyer.

    Slyer. Fanclub-Mitglied

    Ich freue mich jetzt schon auf Flügelläufe die vom Publikum mit einem langen "leeeee" begleitet werden.

    Liest sich echt gut. Auch schöner Seitenhieb mit dem deadline day

    Ich bin angenehm überrascht!
    Jannek gefällt das.
  7. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Ich höre eher das altbekannte "Heya Hey Südkorea"...
  8. Redeemer1848

    Redeemer1848 Fanclub-Mitglied

    Scheiss egal....Das ist schön nen Pfund das der überhaupt bei uns unterschrieben hat.
  9. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    wenn er das bringt, was die Vita verspricht, dann könnte es tatsächlich ein Ding werden. Lassen wir uns mal alle positiv überraschen.
  10. Kalimero69

    Kalimero69 unserVfL.de User

    Klasse Deal. Gut gemacht. Bestimmt ne echte Verstärkung ! :)
  11. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  12. Redeemer1848

    Redeemer1848 Fanclub-Mitglied

    Der wiegt ja nicht viel aber durch die Englische Liga denke ich wird er nicht einfach umzuschubsen sein
  13. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Also auf das angegebene Gewicht würde ich mich nicht verlassen, der Kollege Ganvoula wurde auch mit 80kg angekündigt, als Sesi und Jens Fricke ihn körperlich vor sich gesehen haben, haben sie sich erstmal staunend/fragend angesehen.

Diese Seite empfehlen