Versteigerung der Sondertrikots

Dieses Thema im Forum "Der Verein" wurde erstellt von Herr Bert, 18. Mai 2020.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    csm_sondertrikot_auktion_vflbochum1848__hp1900x1058_ae5eea9880.jpg

    Beim Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim läuft die Mannschaft, wie bereits damals beim Verkaufsstart angekündigt, in den Sondertrikots "Back in Black" auf. Nach der Partie werden ab Montag die Spielertrikots und die Replikas mit den besonderen Nackennummerierungen "1848", "4630" und "8481" dann zugunsten der BOCHUMER GEMEINSCHAFT über die Auktionsplattform United Charity versteigert.

    "Der VfL Bochum 1848 gehört zu Bochum und versteht sich als Teil der BOCHUMER GEMEINSCHAFT. Auch und gerade in Zeiten, die für alle nicht leicht sind und uns gesellschaftlich vor enorme Herausforderungen stellen. Wir möchten das Versprechen aus dem Leitbild umsetzen und unseren Teil dazu beitragen, dass die BOCHUMER GEMEINSCHAFT lebt und stark bleibt." Genau das haben wir bei Verkaufsstart der Sondertrikots "Back in Black" am 17. April angekündigt und mit Einrichten einer Spendenplattform und diversen Aktionen wie Akustikheimspiel, Spenden der Erlöse aus dem Verkauf der Mund-Nasen-Masken und letztlich mit der ab Montag startenden Versteigerung der Spielertrikots und Trikots mit besonderer Nackennummerierung unterstrichen.

    Versteigert wird zugunsten der BOCHUMER GEMEINSCHAFT dabei der gesamte Trikotsatz, der von der Mannschaft beim Heimspiel getragen wird, sowie die Replikas mit den Nummern „1848“, "4630" und "8481". Die letzte Zahl, die "8481", also die spiegelverkehrte "1848" markiert dabei auch die finale Verkaufszahl, die dank der enormen Unterstützung der VfL-Fans am Ende erreicht werden konnte.

    Ab Montag werden also 20 original getragene Spielertrikots, davon 18 schwarze Feldspieler- und zwei weiße Torwarttrikots in die Versteigerung gehen, zudem die drei "Verkaufstrikots" mit den besonderen Nummern im Nacken. Selbstverständlich werden alle Hygienevorschriften eingehalten, die Trikots werden also nach dem Spiel entsprechend gereinigt. Zudem erhält der jeweils Höchstbietende das Trikot in einer Banderole und zusammen mit einem Echtheitszertifikat.

    Die Versteigerung startet am kommenden Montag, den 18. Mai, um 15:00 Uhr auf der Auktionsplattform von United Charity. Geboten werden kann bis Freitag, den 22. Mai, um 18:48 Uhr.

    Direkt zur Auktion!
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2020
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ein Blick auf die Versteigerungsseite lohnt sich. Das Gebot für z.B. das Losilla-Trikot liegt aktuell bei 410 Euro.
    Hoffi65 und aniger60 gefällt das.
  3. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Die Endpreise sind sicher auch interessant. '1848' liegt bei über 1.000€ :k015:

Diese Seite empfehlen