U19 und U17 ziehen ins Pokal-Halbfinale ein

Dieses Thema im Forum "VfL - TALENTWERK" wurde erstellt von Herr Bert, 12. April 2018.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Es war eine größtenteils erfolgreiche Englische Woche für die Talentwerk-Teams: Sowohl die U19 als auch die U17 des VfL Bochum 1848 konnten am Mittwochabend ihre Auswärtsspiele im Rahmen des Westfalenpokal-Viertelfinals mit 2:0 gewinnen und den Einzug in das Halbfinale perfekt machen. Die Bochumer U16 trennte sich zeitgleich in der Westfalenliga mit 0:0 vom FC Schalke 04. Einen Tag zuvor hatte die blau-weiße U15 dem Favoriten Borussia Dortmund im Pokal einen großen Kampf geliefert, musste sich am Ende aber knapp mit 2:3 geschlagen geben.

    U19: Nach Münster ist vor Münster

    Die Bochumer U19 hat im Westfalenpokal das Halbfinale erreicht. Im Viertelfinale setzte sich die Mannschaft von Trainer Dimitrios Grammozis am Mittwochabend auswärts beim SC Preußen Münster mit 2:0 durch und konnte damit den Einzug in die nächste Runde unter Dach und Fach bringen. Dominik Steczyk hatte den VfL bereits nach sechs Minuten in Führung gebracht, nachdem Julian Tomas den polnischen Offensivmann mit einem starken Pass hinter die letzte Kette bedient hatte. Den zweiten Treffer legte der kurz zuvor eingewechselte Ömer Uzun in der dritten Minute der Nachspielzeit per Schuss aus 18 Metern in die lange Ecke nach. "Wir haben es gut gemacht, sind schnell ins Spiel gekommen und waren top vorbereitet", freute sich Grammozis. "Nach dem frühen Treffer hatten wir mehr Spielanteile und hatten sowohl im ersten als auch im zweiten Durchgang Chancen, das zweite oder dritte Tor früher nachzulegen. Positiv ist, dass wir die Null halten konnten. Da haben die Jungs die richtigen Schlüsse aus dem Köln-Spiel gezogen."

    Im Halbfinale trifft das Talentwerk-Team am Mittwoch, den 24. April (18 Uhr), auswärts auf den SC Paderborn, der sich den Halbfinal-Einzug durch einen 4:0-Sieg über die TSG Sprockhövel sicherte. Nach dem Sieg über den SC Preußen geht es für die Grammozis-Elf am Samstag gleich mit dem zweiten Duell binnen weniger Tage gegen die Münsteraner weiter. In der A-Junioren-Bundesliga West ist der VfL am Samstag um 13 Uhr zu Gast beim Tabellenneunten, der 29 Punkte auf dem Konto hat. "Das Erfolgserlebnis am Mittwoch ist dabei natürlich förderlich für uns. Aber Pokal und Meisterschaft sind zwei verschiedene Paar Schuhe, wir müssen den Hebel umlegen und erneut mit 100 Prozent an die Sache gehen. Die Mannschaft weiß jetzt, dass Münster eine gute Mannschaft ist, hat aber genügend Selbstvertrauen", blickte Grammozis auf das Auswärtsspiel. Mit einem weiteren Erfolg in Münster wollen die Bochumer im Saison-Endspurt die Chance auf den Einzug in die Endrunde der Deutschen Meisterschaft wahren, derzeit beträgt der Abstand zum Tabellenzweiten Borussia Dortmund jedoch drei Punkte.

    U17 besiegt den SC Verl

    Auch die Bochumer U17 war am gestrigen Mittwochabend im Westfalenpokal erfolgreich. Das Team von Coach Christian Mollocher setzte sich beim SC Verl mit 2:0 durch und konnte ebenfalls den Einzug in das Halbfinale feiern. Dort trifft das Talentwerk-Team am Mittwoch, den 2. Mai, auswärts auf den Sieger des Duells zwischen dem SC Paderborn und dem Hombrucher SV. Im Verler Poststadion war die Mollocher-Elf bereits nach zehn Minuten in Führung gegangen, den Deckel drauf machte der VfL aber erst in der Nachspielzeit, als Tolga Özdemir zum 2:0-Endstand traf (80.+2). Weiter geht es für die blau-weiße U17 am Samstag (13 Uhr) in der B-Junioren-Bundesliga West, dann ist man beim Tabellendritten Borussia Mönchengladbach zu Gast. Während der Nachwuchs der Fohlen vom Niederrhein 41 Punkte auf dem Konto hat, belegt der VfL mit 33 Zählern Rang sechs.

    Torloses Remis bei S04
    Keine Treffer sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz am Gelsenkirchener Parkstadion am Mittwochabend im Westfalenliga-Duell zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Bochum. Im Nachholspiel konnte die Mannschaft von Trainer David Siebers damit einen Punkt vom Schalker Nachwuchs entführen und das Knappenschmieden-Team in der Tabelle auf Abstand halten. Im Tableau steht der VfL mit 21 Punkten auf Rang fünf, während S04 mit drei Punkten weniger Platz sieben belegt. Weiter geht es für die Bochumer am Sonntag (11 Uhr) mit dem Auswärtsspiel beim VfL Theesen. Der Tabellenletzte konnte in dieser Spielzeit mit zwei Siegen und zwei Remis, denen neun Niederlagen gegenüberstehen, erst acht Punkte einfahren.
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Die U17 hat das Halbfinalspiel gegen Paderborn mit 3:1 gewonnen und steht somit im Endspiel um den Westfalenpokal.
    Hoffi65 gefällt das.

Diese Seite empfehlen