Trainerentlassungen / Verpflichtungen 2. Liga 2017/2018

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 19. Juni 2017.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Letsch coacht Aue

    Erzgebirge Aue ist auf der Suche nach einen neuen Trainer fündig geworden: Der 48-jährige Thomas Letsch wurde am Sonntagabend als Nachfolger von Domenico Tedesco vorgestellt, der den FC Schalke 04 übernimmt. "Ich freue mich riesig auf die Aufgabe und bin froh, dass ich hier bin. Die zweite Bundesliga ist eine fantastische Liga", sagte Letsch.

    Quelle und mehr: kicker.de
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Beierlorzer beerbt Herrlich beim Jahn

    Was der kicker bereits vergangene Woche berichtet hatte, ist nun offiziell: Achim Beierlorzer ist neuer Cheftrainer beim SSV Jahn Regensburg. Der 49-Jährige wurde am Montag als Nachfolger für den nach Leverkusen abgewanderten Heiko Herrlich vorgestellt. Er erhält einen Vertrag bis 2019 und bekommt ein neues Trainerteam an die Seite gestellt.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Aue trennt sich von Trainer Letsch

    Zweitligist Erzgebirge Aue hat sich von Trainer Thomas Letsch getrennt. Nach drei verlorenen Pflichtspielen zum Saisonstart wurde der 48-Jährige am Montagabend freigestellt. Interimsweise werden Robin Lenk sowie das Co-Trainerteam die Mannschaft anleiten.

    Quelle und mehr: kicker.de
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    FC Ingolstadt entlässt Trainer Walpurgis

    Der FC Ingolstadt hat nach dem Katastrophenstart mit null Punkten aus drei Partien in der 2. Bundesliga die Reißlinie gezogen und sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Maik Walpurgis getrennt. Dies gab der Klub am Dienstagmittag bekannt. Interimsweise nachfolgen wird dem 43-Jährigen der bisherige U-23-Coach Stefan Leitl.

    Quelle und mehr: kicker.de
  5. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Fürth trennt sich von Trainer Radoki

    Die SpVgg Greuther Fürth reagiert auf den Fehlstart und trennt sich nach vier Niederlagen von Trainer Janos Radoki. "Es ist schade, dass wir den Weg mit Janos nicht fortsetzen können. Aber am Ende geht es um die Zukunft des Vereins, der über allem steht", erklärt Präsident Helmut Hack.

    Quelle und mehr: kicker.de
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Drews wird neuer Aue-Coach

    Erzgebirge Aue ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Thomas Letsch fündig geworden. Dies hatte Aues Präsident Helge Leonhardt am Mittwoch auf telefonische Anfrage bestätigt. Die nachfolgende kicker-Recherche führte zu Hannes Drews, zuletzt U-19-Trainer bei Holstein Kiel. Am Donnerstag bestätigten beide Vereine, dass er der neue Mann bei den Sachsen ist. Der 35-Jährige soll am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden.


    Quelle und mehr: kicker.de
  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Buric übernimmt in Fürth

    Die Suche ist beendet! Die SpVgg Greuther Fürth hat am Samstagabend den neuen Trainer präsentiert. Damir Buric soll die Franken aus dem Tabellenkeller der 2. Bundesliga führen. Der 53-Jährige erhält einen Vertrag bis Sommer 2019, wie der Verein mitteilte.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  8. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    FCK: Meier muss gehen - Paula übernimmt vorerst

    Die nächste Trainerentlassung der 2. Liga ist perfekt: Wie erwartet hat sich der 1. FC Kaiserslautern einen Tag nach dem deprimierenden 0:2 gegen Erzgebirge Aue von Norbert Meier getrennt. Vorerst wird Manfred Paula, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, die Roten Teufel betreuen.

    Quelle: Kicker.de
  9. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    War abzusehen...
    Mal schauen, was Private Paula aus den Teufeln macht.
  10. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Bekommt der Gunnery Sgt. Hartman als Co.? :lach:
  11. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Kaiserslautern: Neuer Cheftrainer am Mittwoch vorgestellt

    Am heutigen Mittwoch wurde Jeff Strasser als neuer Cheftrainer beim 1. FC Kaiserslautern offiziell vorgestellt. Der ehemalige Bundesliga-Profi (42) erhält bei den Pfälzern einen Vertrag bis 2019 und soll das noch sieglose Tabellenschlusslicht zum Klassenerhalt führen.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  12. Werne-Ost

    Werne-Ost unserVfL.de User

    Steigt Lautern ab ist das Stadion nicht zu halten. Daher überlegt die Stadt sogar es im Falle des Falles abzureißen, falls kein Ersatz gefunden wird.
    Der 1. FC Kaiserslautern und das Fritz-Walter-Stadion am Betzenberg werden untergehen, wenn sie die Klasse nicht halten. Und das werden sie. Das ist schon heftig!
  13. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Union feuert Keller, Hofschneider wird neuer Chefcoach

    Nächster Trainer-Wechsel in der 2. Liga. Union Berlin hat sich einen Tag nach dem 1:2 beim VfL Bochum von Jens Keller getrennt. Wie die Eisernen mitteilten, wird ab sofort André Hofschneider die Verantwortung übernehmen. Der 47-Jährige erhält einen Vertrag bis Juni 2019.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  14. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Das muss man nun nicht verstehen. !! Platz 4 und Tschuess ?? Ich könnte ja jetzt einmal eine These aufstellen, aber besser nicht .
  15. OKM

    OKM Moderator

    Nunja....6 Punkte über Bochum , 8 über den Relegationsabstiegsplatz...die letzten Spiele verloren, nachdem die Aufstiegseuphorie in Berlin um sich griff! Ich glaube: ähnlich wie mit Atalan, der entlassen wurde, weil man die langfristigen Ziele(Aufstieg) glaubte nicht erreichen zu können
  16. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Es ist vollkommen irre. Da fragt man sich warum die anderen Übungsleiter von Platz 5 an noch nicht gefeuert wurden.
    Gut, einige haben ja schon ihren Platz geräumt, aber noch nicht alle.
    Jannek gefällt das.
  17. Jannek

    Jannek unserVfL.de User

    Du liebe Zeit, das nenne ich mal ein schönes Beispiel für den Titel: Männer ohne Nerven oder Väter der Klamotte... Tja, da wird meiner Meinung nach ein guter Trainer frei, allerdings wird der Gute es sich dreimal überlegen, bei dem nervösen VfL anzufangen...
    Irrsinn, das Ganze.
  18. VfLDiaspora

    VfLDiaspora unserVfL.de User

    Man weiß natürlich nicht ob es im Binnenverhåltnis Probleme gab.
  19. nimra68

    nimra68 unserVfL.de User

    ich würde fast sagen fast alles was unter den ersten 8 in der Tabelle steht ist eher eine Überraschung oder zumindest so nicht vorherzusehen....die einzigste Nicht-Überraschung ist eben Union...und die feuern den Trainer.Schon seltsam.
    Seltsame Liga....es ist auch selten,dass alle 3 Aufsteiger unter den Top 8 sind (Stand vor dem heutigen Braunschweig-Spiel).
    Jannek gefällt das.
  20. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Keller scheint nicht ganz unproblematisch zu sein, bei den Ückendorfern war lange Zeit der erfolgreichste Trainer der jüngeren Vereinsgeschichte und wurde gefeuert, jetzt in Berlin ist es nicht viel anders.

Diese Seite empfehlen