Trainerentlassungen / Verpflichtungen 1. Liga 2018/2019

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 22. Juni 2018.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Bestätigt: Nagelsmann ab 2019 Trainer bei RB Leipzig

    Julian Nagelsmann hat als Trainer bei der TSG Hoffenheim einen Vertrag bis 30. Juni 2021, allerdings wird der 30-jährige Coach nur noch die nächste Saison auf der Bank der Kraichgauer sitzen. Aufgrund einer 2019 greifenden Ausstiegsklausel kann der Coach für fünf Millionen Euro die TSG verlassen. Dies wird er im nächsten Sommer Richtung Leipzig tun. Nagelsmann übernimmt ab 2019 bei RB die Trainerposition und erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2023. Mittlerweile bestätigte Leipzig diese Meldung.

    Die Leipziger hatten nach der vergangenen Bundesliga-Spielzeit Ralph Hasenhüttl, dessen Kontrakt bis 2019 lief, nach längerem Poker keinen neuen Vertag angeboten. Daraufhin trennten sich beide Parteien vorzeitig. Offenbar planten die Sachsen die Verpflichtung von Nagelsmann von langer Hand.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  2. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Das ist ja abenteuerlich.
    Wie soll das gehen über eine ganze Saison?
    Der Ersatztrainer in Leipzig braucht seine Koffer garnicht auspacken.
    Die Spieler in zwei Vereinen wissen das Ihre Übungsleiter dabei sind die Koffer zu packen.
    Ich halte das für völlig falsch. Ein einzelner Spieler, der sich ein halbes Jahr vor Saisonende zu einem anderen Verein bekennt ist schon problematisch. Aber ein Übungsleiter 1 Jahr im voraus?
  3. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Für Leipzig ist es einfacher, Rangnick macht es für ein Jahr. Hoffenheim hingegen sollte beobachten, wie er sich verhält, denn hier kann der Schuß tatsächlich nach hinten losgehen. Unterm Strich auch aus meiner Sicht eine "falsche" Entscheidung.
  4. VfLDiaspora

    VfLDiaspora unserVfL.de User

    Bisher war mir Nagelsmann noch einigermßen sympathisch. Jetzt geht er zum Marketingverein ..... :Alkoholiker:
  5. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Springt doch nur von einer Retorte in die andere. Was soll die Aufregung also? Ob Software Riese oder Brauseverkäufer. Macht für mich auch keinen Unterschied.
  6. VfLDiaspora

    VfLDiaspora unserVfL.de User

    Doch, Hoffenheim ist ein maximal gesponsorter Dorfverein. Leipzig hingegen besteht nur aus Marketinggründen.
    Herr Bert gefällt das.
  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Rangnick macht's: RB-Trainersuche beendet

    Julian Nagelsmann wird 2019 RB-Trainer, bis dahin übernimmt erneut Ralf Rangnick das Zepter. Die letzte Amtszeit des bisherigen Sportdirektors verlief vielversprechend.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  8. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    VfB Stuttgart trennt sich von Trainer Korkut

    Der VfB Stuttgart hat auf das 1:3 im Kellerduell bei Hannover 96 reagiert und Trainer Tayfun Korkut beurlaubt, wie der Verein am Sonntagmorgen vermeldet.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  9. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Markus Weinzierl ist neuer Coach beim VfB Stuttgart

    Der VfB Stuttgart ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Der Nachfolger von Tayfun Korkut heißt Markus Weinzierl. Dies bestätigten die Schwaben am Dienstag. Der 43-Jährige erhält einen Vertrag bis Juni 2020.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  10. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich befürchte fast, unser Ex wird hier als Nächster auftauchen.
  11. riederwäldsche

    riederwäldsche unserVfL.de User

    Das wäre Mist. Friedhelm ist der Trainer, der mir von allen am sympathischsten war.
    Charly Böttcher gefällt das.

Diese Seite empfehlen