Siegen wir gegen zuletzt starke Fürther oder wird das Kleeblatt bei uns glücklich werden?

Dieses Thema im Forum "Anpfiff" wurde erstellt von BomS, 5. November 2020.

?

Wie endet das Spiel gegen Fürth?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 7. November 2020
  1. Sieg

    7 Stimme(n)
    77,8%
  2. Unentschieden

    2 Stimme(n)
    22,2%
  3. Niederlage

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Thomas Reis (Cheftrainer VfL Bochum 1848): „Heute gibt es keine zwei Meinungen, ein Sieg wäre für uns unverdient gewesen. Fürth war uns in allen Belangen überlegen und unsere Strategie ist nicht aufgegangen. Wir wollten den Gegner tiefer aufnehmen, das Zentrum kompakt halten und dem Ball eigentlich nicht hinterherlaufen. Bei den Toren waren wir erst mit acht Mann im Strafraum und können nicht klären, beim zweiten Tor waren die Abstände einfach zu groß. Das hat Fürth sehr gut gemacht und wir konnten froh sein, nur mi zwei Toren in Rückstand zu geraten. Nach einer Umstellung in der Pause war gefühlt mehr Stabilität da. Dennoch bin ich maßlos enttäuscht über unsere Leistung. Im letzten Drittel haben wir gar keine Lösungen gefunden und sehr unsauber gespielt. Wir haben zu viele falsche Entscheidungen getroffen. Es ist wie es ist, wir wussten, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben. Wir werden daraus unsere Lehren ziehen und ich denke, gegen Fürth werden noch viele weitere Mannschaften Probleme bekommen.“
  2. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Nur einer hatte einen Plan: ICH ! Ist aber 100 % nicht aufgegangen.

    die Jungs und der Coach waren allerdings planlos, konzeptlos und und einfach kollektiv schlecht. Riemann noch 2 dicke Dinger verhindert, aber Gamboa, Losilla, Soares selbst die waren ein Schatten ihrer selbst.

    Einfach enttäuschend !
    VfLDiaspora und aniger60 gefällt das.
  3. Jannek

    Jannek unserVfL.de User

    Vielleicht wäre heute mal die Galaaufstellung die bessere Wahl gewesen. Egal, was ist eigentlich mit Robert Zulj? Beleidigte Leberwurst? Egal, war ein gutes Spiel von Fürth, starke Tuppe. Egal...
    Zurück auf dem Boden der Tatsachen? Da war ich noch nie von abgehoben. Da sind noch einige Säcke depressiver Zement aus den Vorjahren in der Fußballseele...
    aniger60 gefällt das.
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  5. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Positiver Gesichtspunkt: Die prominente Präsenz unseres Fanclub - Banners am OK - Zaun. Da hatte sicher @OKM die Finger im Spiel. :smilie_op_014:
    Hoffi65 und Scheffkoch gefällt das.
  6. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Hat mit Herbstblues nix zu tun. Da das an diesem Tag bessere Team gewonnen, das ist Sport.

    Mich ärgert, dass TR sich offenkundig vercoacht hat und auch mit Chipsah und Pantovic die falschen Entscheidungen getroffen hat.

    Um MF haben wir in HZ 1 ohne 6er und 10er aber mit 3 8ern operiert und auf den Aussen ist absolut nix los gewesen. Daher die Lücken in der Abwehr, daher das mangelhafte Offensivspiel.

    Fürth hat es aber in HZ1 hervorragend gemacht.
    Jannek gefällt das.
  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich tue mich grundsätzlich schwer einen Sieg oder eine Niederlage an einzelnen Spielern fest zu machen. Da stehen 11 Profis auf dem Platz, und bis auf den Torwart waren heute alle weit weg von ihrem Leistungsvermögen. Fazit: Das war durchgängig schwach, und Fürth hat verdient gewonnen.
    Jannek und Scheffkoch gefällt das.
  8. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Um das noch klarzustellen: ich mache die Niederlage weder an Panto noch an Chipsah fest. Ich denke, dass TR nicht gut genug das MF eingestellt hat oder aber das gesamte Team die Vorgaben
    nicht umsetzen konnte. Man war auch nicht in der Lage, schon vor der HZ auf die Unzulänglichkeiten zu reagieren und umzustellen. Da muss das Team entschlossener und auch anpassungsfähiger werden.

    Letztendlich hat man ein wichtiges Heimspiel verloren, gegen einen an diesem Tag stärkeren Gegner. Daran muss man arbeiten.
  9. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Ich scheine ein Näschen dafür zu haben, wann es besser ist, sich das VfL-Spiel nicht anzusehen.

    Wenn ich aber so den einen oder anderen Ticker-Eintrag ansehe, frage ich mich schon, weshalb TR zur Halbzeit bei 0:2-Rückstand positionsgetreu wechselt.
  10. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Tesche für Chipsah war nur scheinbar positionsgetreu. Mit Ganvoula kommt auch ein anderer Spielertyp aber auf derselben Position ins Spiel. Mich würden die Gründe für den offensichtlichen wie rapiden Leistungsabfall des einstigen Unterschiedsspielers Zulj interessieren. Wie kann das sein, dass dass ein solcher Spieler nicht einmal gut genug für den Kader ist? Was geht da vor?
  11. MarWiBo

    MarWiBo Moderator


    Natürlich sind es andere Spielertypen. Dennoch kann man bei einem 0:2 zu Hause auch gern mal auf zwei echte Spitzen umstellen. Zumal man auch ohne den von dir angesprochenen Zulj noch ausreichend Offensivpower auf der Bank hatte.
    Und machen wir uns nichts vor: Auch die ersten 6 Spiele waren in Summe nur vom Ergebnis her gut. Fußballerisch war da immer sehr viel Luft nach oben.
    Scheffkoch gefällt das.
  12. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Welcher aber nicht auf der Bank, sondern auf der Tribune saß.
  13. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Deshalb schrieb ich OHNE. ;)
    Herr Bert gefällt das.
  14. Konni

    Konni unserVfL.de User

    Hallo VfL-Fans,


    Scheiße,das gestern.
    Wieder voll im alten Fahrwasser.
    Kein Spielaufbau,besonders in der 1. HZ kein Zug zum Tor,Abwehr unzureichend.
    Von der Außenbahn keine Unterstützung nach Vorne.
    Hätte SG schon in der 1.HZ. bringen müssen,als es Vorne nicht lief,dafür "Panto"raus,alles oder nix.
    Und warum spielt Holtmannn nicht mehr? Und auch Zulj?

    TR hat im Kicker vom Do. auf S.42 gesagt,daß es bis jetzt mehr Punkte hätten sein müssen,aber warum stellt er nicht danach auf?

    Mit blau-weißen Grüßen

    Konni
  15. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Es liegt definitiv nicht nur an einem Spieler, schon gar nicht an Panto. Dazu ist an anderer Stelle hinreichend von verschiedenen Mitgliedern geschrieben worden. Insbesondere Bertis Beitrag zur veränderten taktischen Ordnung sei empfohlen.

    TR hat ja eigene Fehler eingeräumt und hoffentlich daraus gelernt. Das Team hoffentlich auch.

    Das Ergebnis stellt in Bochum niemanden zufrieden, klar.
    Herr Bert gefällt das.
  16. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  17. OKM

    OKM Moderator

    Highlights? Bild? :(
  18. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Die Highligts sind von DAZN, Bild sponsert das nur.

Diese Seite empfehlen