Siebers, Richter & Schuchert: Neue Sportliche Leitung

Dieses Thema im Forum "VfL - TALENTWERK" wurde erstellt von Herr Bert, 30. Juni 2018.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Zur neuen Saison gibt es im Talentwerk, der Nachwuchsabteilung des VfL Bochum 1848, personelle Veränderungen hinsichtlich der Sportlichen Leitung. Nachdem Jens Rasiejewski Mitte der abgelaufenen Spielzeit aus dem Amt des Sportlichen Leiters des Talentwerks ausgeschieden war, werden die anfallenden Aufgaben nun intern auf drei Schultern verteilt.

    Alexander Richter, Leiter des Talentwerks, wird ab sofort auch als Sportlicher Leiter für die Bundesliga-Junioren-Teams des VfL, also die U19 und die U17, verantwortlich sein. Damit fungiert Richter als Bindeglied zwischen dem Nachwuchs und dem Lizenzspielerkader der Blau-Weißen. In enger Zusammenarbeit mit VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz wird dabei unter anderem die Einbindung der U19- und U17-Spieler in das Profi-Training abgestimmt. David Siebers, derzeit noch Cheftrainer der Bochumer U16, fungiert ab der kommenden Spielzeit als Sportlicher Leiter der U16 bis U13. Für die jüngsten Talentwerk-Teams von der U12 bis zur U9 übernimmt diese Aufgabe Simon Schuchert, derzeit Chefcoach der U15 des VfL. Die drei Sportlichen Leiter sind dabei für den stetigen Austausch unter den jeweiligen Mannschaften zuständig und sollen durch regelmäßige Trainings- und Spielbesuche nachhaltig dafür sorgen, dass die Einhaltung der einheitlichen Spielphilosophie des Talentwerks als Basis des sportlichen Erfolgs jederzeit gewährleistet ist. Außerdem sind Richter, Siebers und Schuchert für die Planung und Durchführung interner Trainerschulungen zuständig.

    „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der neuen personellen Ausrichtung der Sportlichen Leitung für unser Talentwerk eine hervorragende interne Lösung gefunden haben. Dadurch, dass die Aufgaben nun auf verschiedene Schultern verteilt wurden, kann sich jeder von uns noch intensiver auf die jeweiligen Mannschaften konzentrieren, um dann im engen gemeinsamen Austausch alle Fäden zueinander laufen zu lassen“, sagt Alexander Richter.

    VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz ergänzt: „In den vergangenen Jahren hat das Talentwerk des VfL Bochum 1848 immer wieder unter Beweis gestellt, dass innerhalb der Nachwuchsabteilung eine hervorragende Arbeit geleistet wird. Ich glaube, dass wir mit Alexander Richter, David Siebers und Simon Schuchert drei erfahrene Männer für die Sportliche Leitung gefunden haben, die die hervorragende Qualität der Ausbildung auch in Zukunft gewährleisten werden. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch unserem Talentwerk-Hauptsponsor, der Sparkasse Bochum, sowie allen Mitgliedern des BOKENNER-KLUBS und weiteren Unterstützern für die Förderung unserer Nachwuchsarbeit.“

Diese Seite empfehlen