Schweinsteiger neuer Kapitän der deutschen Nationalmannschaft.

Dieses Thema im Forum "Unsere Nationalmannschaft" wurde erstellt von Herr Bert, 2. September 2014.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Einen Tag vor dem Länderspiel in Düsseldorf gegen Argentinien am Mittwoch (ab 20.45 Uhr, live im ZDF) verkündete Bundestrainer Joachim Löw diese Personalie gegenüber der Öffentlichkeit, zuvor hatte er seine Mannschaft über die Berufung des 30-jährigen Weltmeisters vom FC Bayern München informiert.

    "Bastian ist ein absoluter Leader, er hat immer für die Nationalmannschaft Verantwortung übernommen, auf und neben dem Platz", sagte Joachim Löw über den Mittelfeldspieler, der in 1208 Länderspielen 23 Tore erzielt hat. "Zu Bastian habe ich großes Vertrauen, aber nicht nur ich, auch unsere gesamte Sportliche Leitung. Vor allem aber vereint er alle Spieler hinter sich - egal, welchen Alters, egal, in welchem Verein sie spielen. Ich weiß: Bastian ist immer da, wenn wir ihn brauchen. Bastian Schweinsteiger wird ein großer und würdiger Kapitän unserer Nationalmannschaft sein."

    Neuer Interimskapitän gegen Argentinien

    Bastian Schweinsteiger tritt die Nachfolge von Philipp Lahm an, der nach dem 1:0-Triumph im WM-Finale 2014 gegen Argentinien seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt hatte. "Bastian ist der legitime Nachfolger als Kapitän von Philipp", so Löw. "Er hat ihn früher schon immer mal vertreten."

    Bei der Neuauflage des WM-Finals am Mittwoch in Düsseldorf gegen Argentinien wird Schweinsteiger wie die anwesenden Weltmeister zwar geehrt, kann wegen einer Verletzung aber nicht spielen. Ihn wird Torhüter Manuel Neuer, sein Teamkollege beim FC Bayern, als Interimskapitän vertreten.

    Thomas Schneider beerbt Hansi Flick als Co-Trainer. Das gab Bundestrainer Joachim Löw auf der PK bekannt.



    Quelle: www.dfb.de
  2. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Gute Entscheidung

Diese Seite empfehlen