Offiziell! Wattenscheid stellt Insolvenzantrag

Dieses Thema im Forum "unserVfL.de - Stammtisch" wurde erstellt von Herr Bert, 31. August 2019.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Die SG Wattenscheid 09 hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Bochum eingereicht. Das erfuhr RevierSport exklusiv.

    Schnusenberg erklärt das Prozedere: "Jetzt kommt ein Gutachter, der alles prüft. Wir werden da eine erstaunliche Insolvenzmasse vorfinden. Da bin ich mir sicher. In der Regel wird dieser Gutachter dann auch zum vorläufigen und endgültigen Insolvenzverwalter bestimmt. Wir wollen mal gucken, wohin das hingeht. Ich denke, dass da auch einige Leute Probleme kriegen werden, die in der Vergangenheit versäumt hatten, einen Insolvenzantrag zu beantragen. Auch wenn eine Insolvenzverschleppung schwierig nachzuweisen ist."

    Quelle und mehr: Reviersport.de
  2. Itze1848

    Itze1848 unserVfL.de User

    Dem Club ist nicht mehr zu helfen, nur Stümper da am werke, Neuanfang inne Landesliga und jut ist, alles andere hat eh keen Sinn mehr...
  3. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Seit der Kleiderfabrikant nicht mehr verfügbar war, haben da nur Halbwissende herumgewerkelt und die Karre vor die Wand gefahren. Jetzt ist nur zu wünschen, das der Verein irgendwie einen Neustart machen kann.
    Jannek gefällt das.
  4. Chamberlain1848

    Chamberlain1848 unserVfL.de User

    Bin irgendwie froh, dass es die SGW gibt.
    Dadurch ist immer noch ein Verein in der Stadt, der es noch schlechter macht, als wir.
    Sollte ich wohl nicht zu laut sagen...:whistling:
  5. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Wäre schade um den Verein
    Jannek gefällt das.
  6. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Ich hatte beim Stammtisch schon mal den Gedanken formuliert, dass man ja eine Kooperation zwischen SGW09 und dem VfL erwägen könnte (sollte). Die SGW könnte hierbei die fehlende U23 des VfL ersetzen. Konkret: Der VfL verleiht Spieler, die aus der Jugend in den Seniorenbereich aufsteigen und (noch) keine Perspektive im Bochumer Profikader haben, an die 09er. Diese haben dadurch eine (vergleichsweise) günstige und vermutlich schlagkräftige Mannschaft und die VfL-Talente erhalten dringend nötige Spielpraxis.
    Jannek und Herr Bert gefällt das.
  7. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Das ist ein guter Gedanke, aber leider durch so genannte Fans hüben wie drüben nicht machbar. Was glaubt du, was da für ein Aufstand gemacht wird, wenn die SGW eine VfL-Filiale wird. Ich sehe schon am August-Bebel-Platz die Barrikaden und Straßenbahnen brennen.
  8. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Kann gut sein. Man hatte dort wohl schon eine Kooperation geplant, allerdings mit S04, wem sonst.:confused:

    Nicht einmal das hat geklappt.
  9. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Beim VfL scheitert es definitiv an den Fans
    Leider.
    Denn beide Vereine hätten einen nutzen davon.
  10. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Zunächst einmal müsste die SGW 09 wollen, dann müsste der VfL über die erforderliche Finanzkraft verfügen. Bis zu den Fans kommen wir gar nicht und wenn, dan vermute ich eine militantere Haltung bei den 09nern.
  11. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich fürchte auch bei vielen VfL - Fans würde so eine Kooperation auf wenig Gegenliebe stoßen.

    Ich glaube das ist eher das geringste Problem. Ob da fünf Jungprofis auf der Tribune im Stadion sitzen oder für Watt auflaufen, macht den Kohl auch nicht fetter.

    Ein Szenario möchte ich mir aber gar nicht vorstellen, so ein Typ wie Bella - Kotchap spielt für Watt und wird nach einem Jahr vom VfL zurück geholt.
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2019
  12. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Aber unter normalen Menschen müsste man so etwas doch für beide gut regeln können.
    Wenn Bella-Kotchap in zwei Jahren für Hoffenheim oder RB spielt haben beide Vereine nichts davon.

    Aber es stimmt wohl. Teile der Ultras auf beiden Seiten würden das nicht mittragen.
  13. MarWiBo

    MarWiBo Moderator


    Das mag sein. Aber Ultras und Fans sollten nicht die Vereinspolitik bestimmen.
  14. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Man sollte den Kritikern ja mal erzählen das der VfL ja auch nur aus einer (erzwungenen) Vereinigung entstanden ist.
  15. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied


    Ich bin da ganz bei Dir. Ich sehe es genau so.
    Aber kann man einen Verein gegen Ultras und Fans überhaupt führen ohne das alles zusammenbricht?
  16. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Was aber zumindest beim VfL massiv versucht wurde, und einmal ja auch "geklappt" hat.
  17. BomS

    BomS Administrator

    Die Wattenscheider würden uns einen husten. Wir sind so dermaßen verhasst dort, das ist unnormal.
    Dabei interessiert mich die SGW gar nicht. Was ich aber weiß - uns würden sie verrecken lassen und jeden, der Kooperationsgedanken hat, vierteilen.
  18. Chamberlain1848

    Chamberlain1848 unserVfL.de User

    Ultras in Frankfurt, Dresden oder Magdeburg würden sich zumindest nicht von nem Typen wie Villis auf der Nase rumtanzen lassen bzw. den Verein kaputt machen lassen. Aber gut, das ist schon wieder zu viel Offtopic.
  19. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    "5 Sekunden vor 12" - SGW droht die Schließung

    Der ehemalige Bundesligist Wattenscheid 09 muss um die Fortsetzung des Spielbetriebs bangen. Es sei "fünf Sekunden vor Zwölf", so der Klub.

    Traditionsverein SG Wattenscheid 09 steht vor dem Abgrund. Wie der Fußball-Regionalligist am Donnerstagmorgen bekannt gab, droht dem Klub aufgrund der prekären wirtschaftlichen Lage die Schließung, was die sofortige Einstellung des Spielbetriebs bedeuten würde. Damit stünde Wattenscheid als erster Absteiger aus der Regionalliga West fest. Auch die Jugendabteilung sei von der wirtschaftlichen Schieflage betroffen. Die Entscheidung werde zeitnah fallen. "Wir benötigen in den kommenden zehn Tagen Klarheit in Form von Geld, ansonsten muss ich wegen fehlender Liquidität die Massenunzulänglichkeit anzeigen, den Spielbetrieb einstellen und ordentliche Kündigungen und Freistellungen sämtlicher Mitarbeiter aussprechen", wird Insolvenzverwalterin Dr. Anja Commandeur zitiert.

    Quelle und mehr: Reviersport.de
  20. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Steht für Wattenscheid das letzte Spiel der Vereinsgeschichte an?

    Am Samstag spielt die SG Wattenscheid in der Regionalliga gegen Fortuna Düsseldorf II (14 Uhr). Das Tragische: Es könnte das letzte Spiel der Wattenscheider Vereinsgeschichte sein. Das klingt dramatisch, ist es auch.

    Unter anderem heißt es in dem Posting: "Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob es vielleicht das letzte Spiel des Vereins sein wird. Dennoch möchten wir euch aufrufen, eure Solidarität mit dem Verein zu zeigen. Vielleicht ist es ein Abschiedsspiel, denn die Lage ist nach wie vor sehr sehr ernst. Vor Montag wird jedoch nichts endgültig entschieden bzw. bekanntgegeben. Wir rufen jeden von euch dazu auf: Kommt ins Stadion! Seid für die Mannschaft da und unterstützt sie. Die Jungs haben es einfach verdient. Sie brauchen euch jetzt mehr denn je. Sagt Farat und den Jungs dafür einfach mal danke. Sie haben sich nie hängen gelassen."

    Je weiter man liest, desto mehr klingt das Geschriebene dann wie ein Abschied. "Singt noch einmal die Vereinshymne. Esst unsere berühmte Wurst von Thiers. Es könnte das letzte Mal sein, dass ihr sie am originalen Würstchenstand, der sie einst so berühmt gemacht hat, bekommt. Holt euch nochmal ein Andenken im Fanshop!"

    Quelle und mehr: Reviersport.de

Diese Seite empfehlen