Offener Brief unserer Geschäftsführung

Dieses Thema im Forum "Der Verein" wurde erstellt von Herr Bert, 25. März 2020.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Liebe Fanclubvertreter*innen,

    wer hätte das vor knapp drei Wochen ahnen können? Die ganze Welt befindet sich in einem Ausnahmezustand und niemand kann momentan überhaupt abschätzen, wie sich die Lage in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt. Vielen von Euch beschäftigen in den letzten Tagen eine Menge Gedanken um die Gesundheit, den Arbeitsplatz und über die weitere Zukunft. Wir teilen Eure Gedanken, hat doch auch uns die Krise durch COVID-19 mehr als nur überrascht und vor großen Herausforderungen gestellt. In den letzten Tagen haben Marian und ich viele Anrufe und Fragen bekommen und neben den vielen guten Wünschen und aufmunternden Worten, konnte man schon feststellen, dass sich viele von Euch auch Sorgen um die Zukunft ihres VfL Bochum 1848 machen. Auch der Fußball wurde von dieser Pandemie bis ins Mark getroffen und auf allen Ebenen werden zur Zeit Möglichkeiten und Wege gesucht, um die Folgeschäden deutlich abzumildern. Marian und ich befinden uns zwar wie viele unserer Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice, aber ich kann Euch versichern dass auch beim VfL Bochum 1848 mit großen Anstrengungen nach Lösungen gesucht wird, um diese Krise durchzustehen.

    Wir senden Euch daher heute eine Stellungnahme unserer Geschäftsführung zur aktuellen Situation und hoffen dass wir die wichtigsten Fragen damit erstmal beantworten können. Vieles wird sich momentan leider nur von Tag zu Tag entscheiden und jeder Tag wird eine neue Herausforderung. Wir wünschen Euch an dieser Stelle für die nächsten Tage und Wochen alle Gute, bleibt gesund und passt auf Euch auf J.

    Viele Grüße aus dem Homeoffice senden Marian und Moppel

    Unbenannt.jpg
    Unbenannt1.jpg
    Unbenannt2.jpg Unbenannt3.jpg
    Kalimero69 gefällt das.

Diese Seite empfehlen