Kevin Stöger wird den VfL vermutlich verlassen.

Dieses Thema im Forum "Profis" wurde erstellt von Herr Bert, 13. Mai 2018.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Kevin Stöger (VfL Bochum 1848): Es gibt bei mir schon einen Verein, mit dem die Gespräche sehr gut gelaufen und weit vorangeschritten sind. Es war wohl leider mein letztes Spiel heute für den VfL, ich hatte hier eine tolle Zeit und habe super Leute kennen gelernt. Deswegen bin ich umso trauriger, dass wir nur 1:1 gespielt haben. Ich glaube, vor ein paar Wochen hätte jeder den sechsten Platz unterschrieben. Natürlich ist es enttäuschend, wenn man zuhause das letzte Spiel nicht gewinnt. Mit einem Sieg wären wir Vierter oder Fünfter geworden, deswegen bin ich enttäuscht. Mein Ziel ist aber die Bundesliga. Ich glaube, dass ich eine gute Saison gespielt habe und bereit bin für den nächsten Schritt. Ich habe viele intensive Gespräche mit der Familie, der Freundin und meinem Berater geführt, wir sind uns alle einig, dass der nächste Schritt drin ist.

Diese Seite empfehlen