Gelingt uns gegen Osnabrück der erste Heimdreier?

Dieses Thema im Forum "Anpfiff" wurde erstellt von BomS, 29. September 2020.

?

Wie endet das Heimspiel gegen Osnabrück?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 2. Oktober 2020
  1. Sieg

    10 Stimme(n)
    90,9%
  2. Unentschieden

    1 Stimme(n)
    9,1%
  3. Niederlage

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Das stimmt natürlich. Z.B. die letzte Saison.
    Scheffkoch gefällt das.
  2. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Mich haben allerdings erneut die sehr späten Wechsel gestört. Wir sind so weit aufgestellt, da muss man einfach früher aktiv werden.

    Vom Grundsatz ungeschlagen trotz Zuschauer .
    nimra68 und Herr Bert gefällt das.
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Thomas Reis (Cheftrainer VfL Bochum 1848): „Osnabrück hat versucht uns mit einer anderen Formation zu überraschen und uns anfangs den Schneid abgekauft, ohne aber zwingend zu werden. Dann haben wir etwas tiefer gestanden und besseren Zugriff bekommen und dann vier, fünf Hochkaräter gehabt, die wir nutzen müssen, um in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit war ein Bruch drin und wir haben zu viel mit langen Bällen operiert und die spielerischen Elemente vermissen lassen. Nach der Gelb-Roten Karte kam nochmal etwas Euphorie auf, wir haben aber die entscheidenden Pässe nicht angebracht. Aufgrund des Chancenverhältnis sind es schon zwei verlorene Punkte. Osnabrück hat aber alles dafür getan, den Punkt mitzunehmen. Wir müssen heute mit dem Punkt leben, mit dem Start bin ich aber schon zufrieden. Wir sind ungeschlagen und wir müssen schauen, gut aus der Pause zu kommen und die Chancen besser zu nutzen.“

    Marco Grote (Cheftrainer VfL Osnabrück): „Es war ein ziemlich intensives Fußballspiel. Wir sind gut reingekommen, zu Beginn hat es gut funktioniert. Wir haben aber wenig Tiefe reingekriegt und waren nicht zwingend. Mit der ersten dicken Chance für Bochum kriegt die erste Halbzeit eine Wendung. Wir haben den Zugriff verloren und sind in Passivität verfallen. Daraufhin haben wir umgestellt noch in Halbzeit eins. In Halbzeit zwei haben wir uns gesteigert, auch wenn das Spiel nicht mehr das Level hatte. Ein 0:0 bei einem ambitionierten Gegner nehmen wir gerne mit.“

    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2020
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Was war denn da in der 80. Minute zwischen Reis und Riemann ? Hat das wer gehört ?
  5. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Positiv: die "0" hat diesmal relativ sicher gestanden, besser als in den Spielen davor. Wesentlich verantwortlich dafür die starke Defensivleistung der 6er, die namentlich von Zoller massiv unterstützt wurden.

    Unsere Offense hat nicht unbedingt geschwächelt. Immerhin wurden reichlich Torchancen herausgespielt. Es wurde hat keine genutzt.

    Mit denengen Räumen tun sich doe meodten TeMs schwer, wenn der Qualitätsunterschied nicht sehr gross ist. Dafür hat die schwache Form von Zulj beigetragen, der wesentlich für Ideen in unserer Offensive ist. Pantovic und Soares haben aber auch keine Bäume ausgerissen. Da Zoller nicht auch noch den Flankengott geben kann, hing Ganvoula meistens ohne Bindung zum Spiel in der Luft. Dazu kamen die Pässe von Riemann diesmal nicht so präzise. Auch kommt aus unserer IV nix überraschendes nach vorne. Da verwundert das Remis zu Hause nicht. TR hat mit diesem Team noch gut zu tun.
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Natürlich hat die Offensive geschwächelt. Wenn vier/fünf dicke Chancen vergeben werden, ist das nicht die Schuld der Defensivabteilung. Über 90 Minuten war im Osnabrücker Strafraum viel zu wenig los. Dafür sind in erster Linie die Spieler 3 - 1, aus dem 4-2-3-1 zuständig. Namentlich Zoller, Zulj, Pantovic und Ganvoula. Von allen Vieren kam, aus meiner Sicht, viel zu wenig im Strafraum. U A. wurden viel zu wenig Standartsituationen rausgeholt, und die wenigen die es gab waren vollkommen ungefährlich. Wir hatten schlappe drei Ecken, Osnabrück sieben.
  7. Rheinlaender

    Rheinlaender unserVfL.de User

    Ich fand es nach vorne viel zu wenig. 4-5 Chancen habe ICH nicht gesehen, aber über die "Qualität" der Chancen können wir uns gerne streiten.
    Dafür hätte die 200%ige von Zoller in der ersten Halbzeit drin sein müssen.
    Komisch fand ich auch so Manches vom Schiri, auch wenn das nicht das Spiel entschieden hat.
    Osnabrück hätte ausserdem eine Gelbe für das gleiche Vergehen bekommen müssen, für das Holtmann letztes Mal vom Platz geflogen ist.
  8. Jannek

    Jannek unserVfL.de User

    Lustig waren die VfL-Gesänge...
    aniger60 gefällt das.
  9. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Ich habe aufgrund von Arbeit und anschließendem Besuch gestern nichts vom Spiel gesehen. Den hier zu lesenden Kommentaren entnehme ich, dass ich dadurch nicht zuviel verpasst habe.

    Lediglich eins stimmt mich weiter nachdenklich: Der VfL gewinnt nur, wenn keine VfL-Fans im Stadion sind. (Gegen Engers und in Karlsruhe)
  10. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Die Offensivschwäche ist eines. Kann es sein, dass unser Team zum Schluss hin konditionell abbaut? Es erweckt bei mir den Eindruck, dass alle 3 Gegner zum Schluss hin den frischeren Eindruck machten. Täusche ich mich da, oder ist der VfL physisch hintendran? Das war mal anders.
  11. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Diesen Eindruck habe ich nicht, ich habe eher den Eindruck als wenn zum Ende hin der letzte Druck nicht mehr da ist, ein Ergebnis zu verbessern, ein Tor mit aller Gewalt zu erzwingen. So eine Art Resignation. "Wir treffen heute sowieso nicht mehr." In diesen Situationen fehlt womöglich die Ostkurve. Konditionelle Probleme sollte das Trainerteam erkennen, und gegen arbeiten.
  12. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Hmm, das eine kann gut mit dem anderen zu tun haben. Ist ja auch nur ein Verdacht.
  13. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Bei Instagram habe ich gelesen Riemann soll Reis lautstark aufgefordert haben Ganvoula auszuwechseln ? Kann das wer bestätigen ?
  14. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Mir ist nix aufgefallen. Heisst aber nix. Hab ja auch die gelbe für Riemann kaum mitbekommen.
    Herr Bert gefällt das.

Diese Seite empfehlen