Erneuter positiver Fall bei Dynamo Dresden

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 21. Mai 2020 um 15:11 Uhr.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Die fünfte Testreihe auf Covid-19 bei Dynamo Dresden hat ergeben: Es gibt einen weiteren Corona-Fall im Mannschaftskreis des sächsischen Zweitligisten.

    Dies meldete Dynamo am Feiertag auf seiner Website. Die Abstriche waren am Mittwoch genommen und in einem Jenaer Labor untersucht worden. Zudem sei eine sogenannte "Kontaktperson der Kategorie I" (enger Kontakt) eines Mitglieds aus dem Trainer- und Betreuerstab ebenfalls positiv auf das Virus getestet worden. Dieser Dynamo-Angestellte muss nun zusammen mit der "Kontaktperson" genauso wie der nun betroffene Spieler für weitere 14 Tage in häuslicher Quarantäne bleiben.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  2. VfLDiaspora

    VfLDiaspora unserVfL.de User

    Also halten die sich offenbar nicht an die Quarantäne ....!? Wie könnte man sich sonst infizieren ......
  3. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Das muss es nicht heißen.
    Wenn die Quarantäne "zu Hause" ist kann man sich auch über Familienmitglieder infizieren ohne das es einer merkt.
    OKM gefällt das.
  4. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    So isset. Heisst aber nur: zu Hause ist gar keine Quaratäne, zumindest nicht so.
  5. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Neee. Mit Kinder kriegst Du keine Quarantäne hin.
    Da hilft nur eines: Alle für 3 Monate ins Hotel und den Schlüssel wegwerfen.:lach:
  6. Kalimero69

    Kalimero69 unserVfL.de User

    Schon erstaunlich, dass es im ganzen Osten des Landes so gut wie keine offiziellen Neuinfektionen gibt, aber jede Woche einer aus dem Umkreis von Dynamo dazu kommt.
    Scheffkoch und Herr Bert gefällt das.
  7. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Vielleicht werden nur die Fußballer getestet?:lach:

Diese Seite empfehlen