DFB Pokal 2020/2021

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 10. Juli 2020.

  1. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Ziemliches Brett für uns, aber trotz allem nicht unlösbar. :D
  2. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Was auffällt: Alle Zweitligisten müssen Auswärts ran.
  3. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Spielt in Zeiten ohne Zuschauer nicht wirklich eine Rolle. OK, Reisestress. Sollte aber auch nicht ausschlaggebend sein.
    Oder witterst Du eine Verschwörung? ;)
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Kommt auf den Spielplan an, in unserem Fall hält sich das, kilometermäßig, zwar in Grenzen weil es nach Leipzig nach Osnabrück geht. Hätte aber auch z.B. nach Würzburg gehen können. Denn wie fast immer gibt es seitens der DFL natürlich gewisse Vorschriften was die Anreisezeit betrifft. Je nach Entfernung und Anstoßzeit muß die Anreise am Vortag erfolgen. Das wirkt sich natürlich auf die Trainingseinheiten aus.
  5. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Nein, ich wittere keine Verschwörung.
    Ich gehöre nicht zu den Leuten die hinter jedem Busch eine Verschwörung wittern.

    Ich halte es nur für einen Vorteil für die Bundesligisten.
    Und denke, das diese Losung leider dazu beiträgt die Zweitligisten (+ den Viertligisten) aus der weiteren
    Pokalrunde rauszukegeln.
  6. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Das ist wohl richtig, aber wo willst Du die Grenze ziehen? Im Halbfinale? Soll ein unterklassiger Verein immer Heimrecht haben? Könnte man so machen, aber das ist für kleine Vereine auch blöd, weil, wenn Zuschauer vorhanden sind, ja die Einnahmen geteilt werden. Das kann für einen Viertlegisten mehr Geld bedeuten, als wenn sie eine Runde weiter kommen.
    Hat also alles seine Vor- und Nachteile.
  7. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Nein, ih will das nicht ändern.
    Aber ich finde es eben schade.
    Und das mit dem Viertligistern stimmt auch nur bedingt.
    Die Hafenstrasse wäre immer voll wenn RWE Heimrecht hätte.
  8. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Die Hafenstrasse ist ja auch ein richtiges Stadion. Guck Dir doch mal die Regionalliga Bolzplätze an. Wenn da 10.000 reingehen, ist das schon viel. Jetzt stell mal den Vergleich zum Zeckentempel mit 80.000 an. Da wandert dann richtig Kohle von A nach B. Damit kann sich ein Regionalligist aber locker die Saison finanzieren. ;)
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2021
  9. BomS

    BomS Administrator

    Nein. Regensburg hat ein Heimspiel.
  10. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied


    Gut gut. Ich schütte Asche auf mein Haupt.:whistling:
  11. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  12. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Hätte ich so deutlich nicht erwartet.
  13. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  14. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    So eine verrückte Pokalrunde gab es schon länger nicht mehr. Wenn ich richtig gezählt habe sind nur noch neun 1.Ligisten im Rennen.

    Also lautet das Motto: Leipzig rauskegelen und dann in Berlin Schalke weghauen. :a055::a015:
    aniger60, Scheffkoch und Hoffi65 gefällt das.
  15. OKM

    OKM Moderator

    Vorhersage Endspiel: Bochum - Kiel
  16. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Kann man Kiel nur gratulieren. Als die wie wir auf der letzten Rille den Ausgleich gemacht haben, war ich mir fast sicher, das die Bayern fliegen.
    Diese Pokalrunde wird jedenfalls um Einiges interessanter. Schlagen wir den Brauseclub, ist der nächste Vavorit weg und dann ist alles möglich.
  17. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Nehm ich sofort.
    Scheffkoch gefällt das.
  18. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    ...oder so.
  19. aniger60

    aniger60 Moderatorin

    Aber bitte nur darauf hoffen (wegen der erfolgsorientierten Rituale)
  20. BomS

    BomS Administrator

    Da hätten sie das Spiel gar nicht erst verlegen müssen.

Diese Seite empfehlen