Der VfL im DFB - Pokal 2020/2021

Dieses Thema im Forum "VfL - Kompakt" wurde erstellt von Herr Bert, 26. Juli 2020.

  1. BomS

    BomS Administrator

    Ein Bundesligist zu Hause ist immer Favorit. Keine Frage. Ich hätte mir außerdem ein ganz anderes Los gewünscht, aber man muss halt nehmen, was man kriegt. Von daher...einfach die Überraschung dort schaffen und mit gutem Wissen in die kurze Weihnachtspause gehen.
  2. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Der VfL kann auswärts bestehen. Ob auch gegen einen 1.-ligisten wird man sehen. Da unser Team ohnehin Zeit braucht, um sich zu entwickeln, kommt die Partie kurz vor Weihnachten gerade recht. Mainz hat bis dahin ja vielleicht noch andere Probleme. Wie auch immer, in der aktuellen Verfassung geht unser Team gegen jeden 1.-ligisten unter, egal ob zu Hause oder auswärts. Unsere Chance ist die Zeit, die das Team nutzen sollte. In Hamburg können Sie ja mal zeigen, wie weit Sie sind.
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Die aktuelle Situation vor dem 2. Hauptrundenspiel spiel doch überhaupt keine Rolle. Ich erinnere an die letzte Pokalrunde. Der VfL belegte damals den 16. Tabellenplatz. Der VfL hatte zuhause 3:3 gegen Karlsruhe gespielt danach in Kiel 2:1 verloren. Hatte in 11 Spielen 24 Gegentore kassiert, und dann kam Bayern München. Nicht nur wir haben uns verwundert die Augen gerieben.
    Hoffi65 gefällt das.
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  5. Slyer.

    Slyer. Fanclub-Mitglied

    Dann wird meine Tradition, am 23.12. den Film The Nightmare before Christmas zu gucken ziemlich strapaziert.
    Scheffkoch gefällt das.
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Womöglich haste zwei Mal Nightmare an einem Abend. :smilie_frech_046:
  7. Slyer.

    Slyer. Fanclub-Mitglied

    Aber immerhin ein Happy End. Oder zwei. Vielleicht auch drei.
  8. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ergebnisse1.jpg
    Hoffi65 gefällt das.
  9. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  10. BomS

    BomS Administrator

    Rattenball auswärts, geil. Richtig belohnt worden für den Fight in Mainz. Danke für nichts, Hannawald.
  11. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Schlimmer ging es leider kaum. Lange gehofft und dann: shit hoch 3

    wir haben keine Chance, also nutzen wir sie! Herr Nagelsmann; auch ich habe einen Plan!
  12. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Man, Man. Dortmund, Paderborn und Leipzig stehen zur Wahl. Wen kriegen wir: Das bekloppteste Los was möglich war.
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2021
    Scheffkoch und Charly Böttcher gefällt das.
  13. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Echt ein Sch...-Los.
    Dann hätte ich lieber gegen Vizekusen gespielt.
    Gut nehmen wir und überraschen den Brauseklub.
    Haben ja nichts zu verlieren.
    Scheffkoch gefällt das.
  14. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Nee, zu verlieren haben wir da in der Tat nix. Das ist auch das Gute daran
  15. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    DFB-Pokal: VfL in Leipzig

    Am frühen Sonntagabend fand im Rahmen der ARD-Sportschau die Auslosung für das DFB-Pokalachtelfinale 2020/21 statt. "Losfee" Sven Hannawald "bescherte" dem VfL dabei erneut ein Auswärtsspiel bei einem Bundesligisten. Die Blau-Weißen müssen Anfang Februar bei RB Leipzig ran.

    Die Achtelfinalpartien werden am 2. und 3. Februar 2021 ausgetragen. Die zeitgenaue Ansetzungen folgen in den kommenden Wochen.

    Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz zur Auslosung: ""Leichte Gegner gibt es in einem Achtelfinale sowieso nicht, das war klar. Es hätte aber sicherlich im Rahmen der Auslosung ein bisschen besser laufen können. Leipzig ist eines der absoluten Topteams in Deutschland. Das wird ein hochinteressantes Duell für uns. Pokalnächte können magisch sein, das haben wir in Mainz wieder erleben dürfen. Wir werden alles versuchen, um die Chancen, die sich uns in Leipzig bieten, zu nutzen."
  16. aniger60

    aniger60 Moderatorin

    Ah - du hast einen Schuldigen gefunden!?
    ;)
  17. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Der Brauseverein hat mehr Druck als wir. Je länger ein Unentschieden gehalten werden kann, womit ich nicht mauern meine, desto mehr Angst bekommen die vor einer möglichen Blamage. Was haben wir zu verlieren? Ecke in der Nachspielzeit für uns, einer steht richtig und das war's dann.
    Schöner Traum? Sicher. Aber hier waren auch einige, die unser Aus in der zweiten Runde gesehen haben....
  18. BomS

    BomS Administrator

    Naja, Sesi, ob wir jetzt Regensburg zu Hause kriegen oder Leipzig auswärts - das ist schon ein riesiger Unterschied. Deswegen hake ich seine Aussage mal als diplomatisches Geplänkel ab.
  19. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Was hätte er denn sagen sollen ? Natürlich hätte es besser kommen können. Sollten wir in Leipzig rausfliegen, ist der Ärger nicht so groß, als wenn wir z.B. gegen Essen rausgeflogen wären. Ich versuche das sportlich zu sehen. Wenn wir rausfliegen Mund abputzen und weiter, kommen wir aber weiter ist Partyalarm.

    Außerdem, wer sagt uns den vorher, dass wir in Leipzig nicht was holen können ?
    aniger60 gefällt das.
  20. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Das Spiel fängt mit 0:0 an. Der VfL hat nichts zu verlieren. Der VfL kann sich nicht blamieren, selbst bei einer 5:0 Klatsche.
    Der Druck liegt bei dem FC Red Bull.
    Unsere Spieler werden alle, auch die auf der Bank bis in die Haarwurzeln motiviert sein.
    Einziges Manko, das ich sehe: Sollten unsere Spieler ein außergewöhnlich gutes Spiel abliefern sehe ich im Sommer für
    eine Reihe von Spielern die Wechselgefahr.
    Also:
    "Allez les bleus":fussball10::fussball10::fussball10:

Diese Seite empfehlen