Der Thread zur Geschäftsführung

Dieses Thema im Forum "Der Verein" wurde erstellt von Herr Bert, 11. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    In dem Bild Bericht wird von 1,2 Millionen für Inui gesprochen.
  2. VfLDiaspora

    VfLDiaspora unserVfL.de User

  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Naja, von über 2 Millionen war vorher nie die Rede. Es kann natürlich sein, dass die Zeitung die maximale Ablöse meint, denn es wurden ja Zusatzzahlungen für Einsätze usw. vereinbart. Alles höchscht Schpekulativ.
  4. VfLDiaspora

    VfLDiaspora unserVfL.de User

    Ich hab's zuvor aber auch schon woanders gelesen, finde es aber nicht mehr. Dort stand sinngemäß, dass es eine fixe Ablöse von 1,8 Mio gibt. Abhängig von verschiedenen Faktoren (Einsatzzeiten usw.) sollen insgesamt bis zu 2,3 Mio fließen.

    Die (möglicherweise, siehe oben) geplanten 2 Mio liegen ziemlich genau in der Mitte zwischen 1,8 Mio und 2,3 Mio. Passt also ins Bild.
  5. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    ..so ähnlich wird es sein.
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Hochstätter: "Ziel muss die 1. Liga sein"
    VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter besuchte unter der Woche die Redaktion von RevierSport und sprach mit uns über die kurz- und langfristigen Ziele der Bochumer sowie den Rückrundenauftakt gegen den FSV Frankfurt.

    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2014
  7. OKM

    OKM Moderator

  8. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Jetzt bin ich mal so richtig sprachlos. In der Außendarstellung eine Persönlichkeit und immer solide und kompetent. Natürlich habe ich keine Einblicke in Internas, aber ich befürchte, dass dies ein richtiger Schlag in den Nacken ist. Ich kann nur hoffen, dass man hier weiß, was man tut.
  9. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Etwas überraschend das Ganze. 20 Jahre beim VfL und hat nicht die schlechteste Arbeit geleistet.
    Ja ja, ich weiß, die Sestak-Nummer. Ist in die Hose gegangen, aber jeder bezahlt im Berufsleben Lehrgeld.
    MAl sehen, wen die Herren nun aus dem Hut ziehen. Es sollte wenigstens ein Profi sein, der Ahnung von Finanzen hat und keinen mit ein paar VHS-Kursen in Buchführung.
  10. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    [​IMG]

    Schwenken verlässt den VfL


    Ansgar Schwenken und der VfL Bochum 1848 gehen ab dem 1. Juli 2014 getrennte Wege. Der Aufsichtsrat des Vereins und der Vorstand Finanzen und Organisation haben sich nicht auf eine Verlängerung des zum 30. Juni 2014 auslaufenden Arbeitsvertrages verständigen können. Der Aufsichtsrat hat dem 44-Jährigen eine Verlängerung des Vertrages angeboten, welche dieser nicht angenommen hat.

    Nach einem Praktikum im August 1994 fing der gebürtige Selmer am 1. April 1996 als Assistent des Managers an. Knapp fünf Jahre später übernahm er die Stelle als Kaufmännischer Leiter innerhalb der Geschäftsführung und wurde nach einer Satzungsänderung zum 1. April 2003 als Vorstandsmitglied bestellt. Darüber hinaus wurde Ansgar Schwenken im August 2010 bei der Generalversammlung der 36 deutschen Profivereine in den Vorstand des Ligaverbandes gewählt.

    „Wir danken Herrn Schwenken für die ausgezeichnete Arbeit, die er in den vergangenen 20 Jahren für den VfL geleistet hat. Wir bedauern es, dass wir keine Einigung über einen neuen Vertrag erzielen konnten und wünschen Herrn Schwenken alles Gute für seinen weiteren beruflichen Weg“, so Hans-Peter Villis, Aufsichtsratsvorsitzender des VfL Bochum 1848.
  11. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich bin geschockt.
  12. Blau-Weißer

    Blau-Weißer unserVfL.de User

    Das ist bitter, bis jetzt waren die Finanzen gut geführt worden
  13. BomS

    BomS Administrator

    Mir ist schlecht. Absolut. Schwenken war jahrelang der einzige Fachmann im Vorstand, den wir hatten.
  14. Itze1848

    Itze1848 unserVfL.de User

    Puh unfassbar,der beste Mann verläßt den VfL,mich würde es nicht wundern wenn es im Verein bald tierisch kracht da liegt bestimmt was in der Luft.
  15. bochumer24

    bochumer24 unserVfL.de User

    Was ich wieder problematisch sehe ist das man das Gefühl hat das nichtspassiert. Andere Vereine die nicht besser stehen als wir verhandeln bereits mit Neuzugängen. Auch wenn c.h. viel im stillen macht habe ich wieder die Angst das wir nur noch den letzten Schrott bekommen den sonst keiner haben will. Wenn ich z.b. lese das Fortuna am ouali dran ist könnt ich brechen. Das muss unser Vorstand einfach schneller sein und die Spieler vom VfL überzeugen, egal wo wir stehen. Hab nur wieder das Gefühl das nix passiert. Die wissen ja nicht mal welche Verträge diee verlängern wollen.
  16. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Welcher zweitligatauchliche Profi unterschreibt bei einem Verein, bei dem noch gar nicht feststeht in welcher Liga in der nächsten Saison gespielt wird ?
  17. bochumer24

    bochumer24 unserVfL.de User

    Schon klar Herbert. Das meine ich auch nicht. Aber z.b. die Knaller aus Münster die hier gehandelt werden werden auch in liga 3 unterschreiben. Was hindert den Vorstand daran die klar zu machen? Oder der darwiche, wenn er überzeugt hat kann man ihn auch jetzt verpflichten, da muß man nicht erst wochenlang warten. klar müssen die uns nicht alles sagen, aber erst sagt p.n. er hat bisher überzeugt und danach hört man nix mehr. Was ist denn nun? Hat er die anderen Tage auch überzeugt oder nicht? Wird er nun verpflichtet oder nicht? Ich möchte nur als Mitglied zeitnah informiert werden. Die sollen ja nicht sagen wen sie beobachten usw. aber eben bei einem probespieler möchte ich nun doch wissen was ist. Und da bin ich nicht der einzige. Ist es schon zu viel verlangt wenn man so was wissen will? Entweder er hat überzeugt und man verpflichtet ihn oder aber eben nicht. Zu überlegen sollte es da nichts geben, dann sollte man davon absehen.
  18. bochumer24

    bochumer24 unserVfL.de User

    Und Herr Bert. Man muss doch jetzt wissen ob man mit Spielern verlängern will oder nicht. Wenn man z.b. holmar in liga 2 wie liga 3 halten will, was steht einer Verlängerung im Wege? Wenn Leute meinen nach der Verlängerung gibt er nicht mehr alles dann ist si jemand nicht der richtige Spieler für uns. Entweder hägt man sich immer rein oder lässt es ganz. Ist nicht auf holmar bezogen, er war nur ein Beispiel. Sollte man mit ihm weitermachen wollen was hindert c.h. den Vertrag zu verlängern? Eine Verlängerung auf Grundlage der letzten Spiele zu treffen ist Unsinn. Da muss man mind. Die ganze Saison wenn nicht sogar die gesamte bisherige vertragslaufzeit des Spielers betrachten. Es gibt also keinen Grund eine Verlängerung noch wochenlang aufzuschieben. Denn wenn der Spieler verlängert muss er auch in liga3 für weniger geld spielen. Meinste das will der Spieler? ! ! Also kann man die entsprechenden Verträge auch verlängern. Bis das bei uns passiert sind alle vernünftigen Alternativen bereits weg und dann lauf hier wieder so chaftars und solche Leute rum.
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2014
  19. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Zu einer Vertragsunterzeichnung gehören immer Zwei. Spieler/Berater und der Verein. Ich bin davon überzeugt, dass es rappelt, sobald die Liga feststeht.
  20. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Nach den Aussagen von bochumer24 könnte ich mich schon wieder dezent echauffieren. Doch ich habe mir geschworen, dass ich das Ganze nüchtern beantworte.

    Also: Warum wird nicht verlängert ? Ich formuliere es mal so: " Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch was Besseres findet."

    Will sagen: Vielleicht hat man ja Alternativen in Aussicht, die besser sind als jene, die derzeit zur Verfügung stehen.
    Von Seiten des Spielers betrachtet ergibt sich übrigens auch ein Bild. Wenn der Spieler anderweitig Angebote hätte, die mit dem Status Quo (Vertrag beim VfL) gleichwertig oder gar besser wären, denkst du nicht, dass der Spieler dann schon längst anderswo unterschrieben hätte ?

    Es ist beim VfL eine der wenigen gebliebenen Konstanten, dass Verpflichtungen oder Gespräche in Ruhe und jenseits der Öffentlichkeit passieren. Das ist gut so und soll um Himmels Willen auch so bleiben.

    Und nun doch noch eine etwas spitzere Anmerkung (schließlich bin ich kürzlich ähnlich gerügt worden): Spieler, die sich bei uns nie etwas haben zu Schulden kommen lassen zu verunglimpfen scheint in Bochum mittlerweile Volkssport geworden zu sein. Mounir Chaftar hat lediglich sportlich in seiner Zeit bei uns nicht zu überzeugen gewusst. Da haben wir in unserer Historie aber ganz andere Namen, die wesentlich mehr sportliche Klasse besaßen und diese nicht auf die grüne Wiese zu bringen vermochten.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen