Der 34. Spieltag 1. Liga

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 27. Juni 2020.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Unbenannt.jpg

    Überblick: Hoffenheim zerlegt BVB und überholt Wolfsburg - Schalker Horror geht weiter

    Werder schafft doch noch das Wunder und rettet sich am letzten Spieltag durch einen Kantersieg gegen Köln auf Platz 16, weil die Düsseldorfer bei Union verloren und direkt absteigen müssen. Die Gladbacher sichern sich durch einen Heimsieg gegen Hertha Platz vier. Hoffenheim überholt dank des Viererpacks von Kramaric in Dortmund noch Wolfsburg, das durch das 0:4 gegen den FC Bayern Siebter wird und damit frühzeitig in die Europa-League-Qualifikation einsteigt. Die Münchner beenden die Saison mit 100 geschossenen Toren. Der Horror für Schalke geht weiter: 0:4 in Freiburg, 16 Spiele ohne Erfolgserlebnis.

    Quelle und mehr: Kicker.de
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2020
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich hätte ja Werder gerne mal gesehen.
  3. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Ist ja immer noch möglich.
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Klar, aber glaube ich nicht. Egal ob es gegen Hamburg oder Heidenheim geht. Wobei die Relegation für Werder gegen Heidenheim vermutlich schwieriger wird als gegen Hamburg.
  5. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Wobei das Duell Werder gegen HSV natürlich ein Knaller wäre.

    In den zwei Spielen ist alles möglich. So oder so: Es wird eine interessante zweite Liga in der nächsten Saison.
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    wohl wahr, vermutlich mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen in Hamburg und in Bremen.
  7. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Warscheinlich ist Heidenheim der schwierigere Gegner. Der (ex) Dino wäre aber schon ein Knaller in der Umgebung.

    Für den VfL dürften aber wirtschaftlich die Düsseldorfer und die Paderborner der bessere Part sein.
    Dazu hatte ich eigentlich fest mit den Meiderichern gerechnet, die aber im Moment schwächeln.
    Auch der Aufstieg der Zebras wäre gut für den VfL.
  8. MarWiBo

    MarWiBo Moderator


    Da setzt du aber Spiele mit Zuschauern voraus.
  9. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich fürchte auch in der nächsten Saison wird es keine vollen Stadien geben.
  10. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    So wie bislang wohl kaum. Aber nur Sitzplätze und kontrollierter Mindestabstand sollte machbar sein. Wird aber in erster Linie eine politische Lösung werden.
  11. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Ja natürlich setzte ich das voraus.
    Es wird ja irgendwann wieder zu Spielen mit Zuschauern kommen.
    Wann und wie? Das steht noch in den Sternen.

    Die Ausführung war darauf gemünzt.
    Scheffkoch gefällt das.

Diese Seite empfehlen