Der 11. Spieltag

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 24. Oktober 2018.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Überblick: HSV mit neuem Trainer - Fürth mit Teamgeist

    Am Freitag tritt der HSV mit einem neuen Trainer in Magdeburg an. Parallel möchte Darmstadt den Abwärtstrend gegen das formstarke Fürth stoppen. Tags darauf will Köln die Tabellenführung gegen Heidenheim verteidigen. Am Sonntag kommt es zu drei spannenden Duellen: St. Pauli gegen Kiel im Norden, Union gegen Dresden im Osten sowie Ingolstadt gegen Duisburg im Keller. Im Montagabendspiel sind Bochum und Regensburg gefordert.

    Das Montagabendspiel (20.30 Uhr) tragen die punktgleichen Klubs aus Bochum und Regensburg aus. VfL-Coach Robin Dutt sieht dabei keinen klaren Favoriten: "Aktuell gibt es in der 2. Liga kein Spiel mehr, in dem einer der klare Außenseiter ist und der andere der klare Favorit. Ich sehe das ausgeglichen, die Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe." Zu den Besten der Liga zählt Bochums Torwart Riemann, der bereits fünfmal in dieser Saison und jüngst zweimal in Folge eine weiße Weste behielt. Ihn möchte nun Jahn-Stürmer Grüttner überwinden. Der Top-Torjäger des SSV rangiert mit sechs Treffern auf Rang vier der Zweitliga-Torschützenliste. Regensburg ist seit fünf Spielen ungeschlagen (3/2/0).

    Quelle und mehr: Kicker.de

Diese Seite empfehlen