unserVfL.de

Sep.
18
von Herr Bert um 21:05 Uhr
(35 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
Köln.jpg
Es hat nicht viel gefehlt bis zum ersten VfL-Sieg in dieser Saison. Bis zur 88. Spielminute führten die Blau-Weißen durch ein Eigentor der Gäste. Dann erzielte der eingewechselte Maina doch noch den Ausgleich. Ein Punkt am Ende für die Elf von Interimscoach Heiko Butscher.

Flutlichtspiel am 7. Spieltag, am Sonntagabend traf der VfL Bochum 1848 auf den 1. FC Köln. Gleichzeitig die erste Partie in dieser für Interimstrainer Heiko Butscher. Er wechselte gleich viermal im Vergleich zur Partie auf Schalke. Für Lampropoulos und Masovic rückten Ordets und Debütant Tim Oermann in die Partie. Förster wurde durch Osterhage ersetzt, Holtmann übernahm den linken Flügel vom verletzten Asano.

So lief das Spiel:

1´Anpfiff anne Castroper!

4´ Der erste Flankenversuch von Gambo. Kann Köln wegpflücken. Trotzdem eine Waffe.

5´ Holtmann flankt. Zoller legt auf Gamboa. Einfach mal drauf, der Ball fliegt links drüber!

8´ Wichtig! Kainz...
Sep.
15
von BomS um 21:45 Uhr
(252 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
19 Kommentare
Spieltag7-1.FCKöln-ZuHause.jpg

Liebe Freunde des Spiels Null,


am Sonntag trifft unser VfL an Spieltag 7 um 17:30 Uhr zu Hause auf den 1. FC Köln im ersten Spiel nach Thomas Reis. Unsere sportliche Situation werde ich nicht mehr erörtern. Jeder, der mit dem VfL verbunden ist, kennt die Tabelle. Müßig, auf diese einzugehen. Wir sind 18. und haben auch nach sechs Spieltagen noch keinen einzigen Punkt geholt.

Gegner Köln zuletzt mit Heimniederlage gegen Union Berlin
Ihr Abendspiel in der Conference League gegen den 1. FC Slovacko gewannen die Kölner mit 4:2. In der Bundesliga unterlagen die Kölner zuletzt Union Berlin zu Hause mit 0:1. In der Bundesliga gewann man auswärts zuvor mit 4:2 beim VfL Wolfsburg. Die Baumgart-Elf steht aktuell auf Platz 7 mit 10:7 Toren und neun Punkten.

Modeste und Özcan schmerzhafteste Abgänge
Der teuerste und schmerzhafteste Abgang beim FC war zweifellos Angreifer Modeste, der dem FC mal wieder den Rücken zukehrte und sich Borussia...
Sep.
10
von Herr Bert um 22:36 Uhr
(64 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
1 Kommentare
Schalke.jpg
Der VfL Bochum 1848 hat auch am sechsten Spieltag dieser Bundesliga-Saison die ersten Punkte verpasst. Beim FC Schalke 04 musste sich die Elf von Thomas Reis mit 1:3 geschlagen geben. Ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Knappen das glücklichere Ende auf ihrer Seite hatten.

Ruhrpott-Derby. Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen den SV Werder Bremen ging es für den VfL rüber in die Veltins-Arena. Cheftrainer Thomas Reis wechselte zweimal im Vergleich zur Partie gegen Bremen. Danilo Soares kehrte nach langer Verletzungspause zurück, Jordi Osei-Tutu blieb dafür draußen. Außerdem rückte Philipp Hofmann für Gerrit Holtmann ins Team.

So lief das Spiel:

1´ Die Kugel rollt. Auf geht’s, VfL!

2´ Asano liegt direkt am Boden, kann vorerst weiterspielen.

4´ Kein guter Start für unseren Japaner, es gibt den ersten Wechsel. Bitter. Holtmann kommt für Asano ins Spiel.

7´ Erste Großchance für Terodde, er zieht im Strafraum...
Sep.
08
von BomS um 19:49 Uhr
(1.124 Aufrufe / 3 Zustimmungen)
41 Kommentare
Spieltag6-FCSchalke04-Auswärts.jpg

Liebe Freunde des ersten Derbys,


am Samstag um 18.30 Uhr geht es für unseren VfL weiter. Wir treffen im ersten Derby auf den FC Schalke 04 auswärts und haben nach den letzten Gerüchten um Schalker Abwerbungsversuche allen Grund, noch mehr Feuer in dieses Spiel zu legen. Rouven Schröder, auch mal hier als Profi aktiv, versuchte im Sommer tatsächlich, Polter, Riemann und auch Trainer Reis, der scheinbar einem Wechsel nicht abgeneigt war, abzuwerben. Polter vollzog tatsächlich diesen „komischen“ Schritt und trägt seit Sommer königsblau, wenn gleich bislang auch recht trostlos – geschieht ihm Recht! Riemann zu guter Letzt zeigte Schröder den virtuellen Mittelfinger und blieb dem VfL natürlich treu. Schäbige Art – aber irgendwie typisch Schalke.
Am vergangenen Wochenende unterlagen wir trotz des Willens, etwas zu holen, am Ende sehr unglücklich gegen Werder Bremen mit 0:2 (0:0) nach zwei späten Toren durch Füllkrug. Auswärts unterlagen wir zuvor dem SC...